• Drucken
  • Kontakt
Sie sind hier:

LKH Wolfsberg » Kärntner Internistentage: „Innere Medizin am See“

21 / Juni / 2017

Kärntner Internistentage: „Innere Medizin am See“

Zum ersten Mal finden heuer am 23. und 24. Juni die Kärntner Internistentage in Pörtschach statt. Experten aus ganz Österreich sowie der Schweiz präsenteren und diskutieren aktuelle Themen aus dem Bereich der Inneren Medizin.

Themen aus den Bereichen der Pulmologie, Kardiologie, Gastroenterologie, Onkologie, Nephrologie und Diabetes werden bei dem zweitägigen Fachkongress besprochen.

Organisiert werden die Internistentage von Prim. Univ.-Prof. Dr. Markus Peck-Radosavljevic, Abteilungsleiter der Inneren Medizin und Gastroenterologie, Hepatologie, Nephrologie und Endokrinologie am Klinikum Klagenfurt am Wörthersee in enger Kooperation mit Prim. Univ. Prof. Dr. Wolfgang Eisterer (Innere Medizin und Hämatologie und internistische Onkologie), Prim. Priv.-Doz. Dr. Hannes Alber (Innere Medizin und Kardiologie) sowie Prim. Dr. Markus Rauter (Abteilung für Pulmologie). Diese Primarii decken mit ihren Abteilungen das umfassende Fachgebiet der Inneren Medizin am Klinikum Klagenfurt ab. Durch eine Neustrukturierung des Faches im letzten Jahr wurde eine Spezialisierung in vielen Teilbereichen der Inneren Medizin weiter optimiert, was den Patienten zugutekommt. Eine wichtige Säule in der Arbeit im Krankenhaus ist die Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärzten, mit denen bei den Internistentagen auch ein intensiver Austausch angestrebt wird. „Gemeinsam mit ihnen können wir langfristig eine bedarfsgerechte und qualitativ hochwertige Patientenversorgung sichern“, sagt Peck-Radosavljevic.

Experten der KABEG-Häuser sowie aus ganz Österreich und der Schweiz referieren in Pörtschach über aktuelle Entwicklungen im Fachgebiet der Inneren Medizin und präsentieren die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse bei Diagnose und Therapien.

Kärntner Internistentage:

Wann: 23. und 24. Juni 2017

Wo: Im Parkhotel Pörtschach